post

Münster. Eine größere Lehrstunde, als die in Hamburg vor nun fast drei Wochen konnte unser Team wohl kaum bekommen. Mit dem letzten Platz, vier Niederlagen und einer Menge Frust reisten wir aus Hamburg zurück in die Hauptstadt. 

Doch auch solche Erfahrungen können ein Team weiterbringen. Daraus müssen wir lernen. In diesem Jahr müssen wir uns in der Elite-Liga des deutschen Sprintruderns beweisen und jeder Fehler wird uns gnadenlos bestrafen. Wir wissen das wir mehr können und auch mehr leisten müssen! Mit dieser Erkenntnis gingen wir die letzten Wochen ans Training. Aber den Kopf frei zu bekommen und wieder die Leichtigkeit des Ruderns zu finden und zu genießen ist manchmal schwerer als gedacht.

Und so sind wir sehr wahrscheinlich auch für eine Überraschung in Münster gerne bereit. Natürlich will jeder sein bestes geben und das Team nach vorne bringen. Aber dafür ist viel Kopfarbeit nötig. Und darauf kommt es bei uns an. 

Kopf aus! Augen auf den Vordermann! Und dann einfach RUDERN was die Riemen aushalten!

Die Wechselspielchen von Hamburg werden wir diesmal von vornherein unterbinden. Und keine Experimente am Renntag wagen. Somit führen Schlagmann Valentin Dunsing und Steuerfrau Corinna Dammasch den Köpenick-Achter über den Aasee. Beim dritten Renntag der Ruder-Bundesliga(RBL) am „Sparda Bank Renntag“ in Münster werden hinter unserem Schlagmann Max Richter, Hannes Fege, Paul und Philipp Habermann, Maik Kunze, Sebastian Förtig und Anton Burkhardt im Time Trail im Boot sitzen.

Im ersten Duell gegen den Serienmeister aus Cerfeld gilt es Moral zu beweisen! Im letzten Jahr bei der Rowing Champions League kam es bereits zum direkten Vergleich. Crefeld gewann hier mit einer guten Länge Vorsprung. Dies gilt es nun besser zu machen.

Als Backup stehen Leonard Fauck, Max Brosche und Eric Schrappe bereit, das Team zu verstärken.

Also Jungs, findet wieder den Spaß an diesem Achter aus Köpenick. Werft den Ballast ab und habt, wie im letzten Jahr, wieder den Spaß am Rudern, der uns so weit nach vorne gebracht hat!

Jungs gebt alles!

Wir sehen uns in Münster

www.koepenick-achter.de
www.scbk.de
www.rudern.de